DVD-Cover

Die Konferenz der Tiere (Bildnachweis: Universum)© Universum

Die Konferenz der Tiere

Stab und Besetzung

Originaltitel: Die Konferenz der Tiere. Kinostart: 18.12.1969 (DE), 30.09.2010 (DE-WA). Verleih: Gloria (DE), MFA+ Filmdistribution (DE-WA). Länge: 74 Min. (Blickpunkt:Film) bzw. 95 Min. (film-dienst). FSK: ab 6 Jahren. FBW: wertvoll.

Regie: Curt Linda. Drehbuch: Curt Linda, nach dem Buch "Die Konferenz der Tiere" von Erich Kästner. Kamera: Wolfgang Dietrich, Ivan Masnik & Barbara Linda. Schnitt: Gisela Grischow. Musik: Erich Ferstl.

Sprecher: Charles Régnier (Der General), Georg Thomalla (Der Löwe), Bruni Löbel (Die Maus), Anton Reimer (Der Eisbär), Ernst Fritz Fürbringer (Der Elefant), Paul Burke (Das Kamel), Erich Kleiber (Das Känguruh), Ursula Traun (Die Giraffe), Thomas Reiner (Der Esel), Maria Landrock (Der Papagei), Rosemarie Fendel (Die Eule), Anita Bucher (Der Marabu) u.a.

Inhalt

Inhalt (VideoMarkt):

Die Tiere haben aus Erfahrung gelernt, dass von den Menschen kein Frieden zu erwarten ist. Sie werden aktiv, berufen eine Konferenz ein und tagen wochenlang, was gegen die Unvernunft der Menschen zu tun sei. Kinder aus allen Erdteilen nehmen als Ehrengäste an der Konferenz teil. Da der Friedensappell ungehört bleibt, nehmen die Tiere den Eltern die Kinder weg. Da unterschreiben die Staatsoberhäupter einen Vertrag, der Waffen und Militär abschafft und Lehrer zu den Bestbezahlten des Landesmacht, weil Erziehung das Wichtigste ist.

Quelle: VideoMarkt (mediabiz.de)

Klappentext (DVD-Cover):

Eines Tages haben die Tiere der Welt genug von den nie endenden Kriegen der Menschen. Weil sie die Kinder der Menschen gern haben, wollen sie ihnen zuliebe etwas unternehmen. Und so berufen sie eine Konferenz aller Tiere ein. Sie beschließen, die Kinder zu entführen, um so die Erwachsenen zu Glück und Frieden zu zwingen.

Quelle: Universum Film (828765040099)

Herr K. meint ...

"Es geht um die Kinder!"

"Die Konferenz der Tiere" ist der 1. Kinofilm des Animationsfilmers Curt Linda. Der Zeichentrickfilm basiert auf dem Kinderbuch "Die Konferenz der Tiere" (1949) von Erich Kästner (1899-1974). Die gebundene Ausgabe mit den wunderbaren Illustrationen von Walter Trier habe ich als Kind geliebt. Vom Charme dieser Zeichnungen ist die Animation des Films allerdings leider weit entfernt. IMHO daher nur noch aus (film-)historischen Gründen interessant.

Nachtrag: Wiederaufführung am 30.09.2010 (MFA+).

Web-Tipps

DVD-Kapitel

  1. Vorspann
  2. Schlechte Nachrichten [04:29]
  3. Weitersagen! [11:49]
  4. Die Nachricht wird verbreitet [19:42]
  5. Auf zur Konferenz [27:44]
  6. Alarm bei den Menschen [36:08]
  7. Willkommensfeier [41:32]
  8. Die Konferenz beginnt [47:12]
  9. Menschen machen mobil [56:17]
  10. Motten gegen Uniformen [1:04:44]
  11. Denkt an eure Kinder! [1:14:22]
  12. Die Menschen einigen sich [1:20:28]