Filmplakat

Die Entdeckung des Himmels (Bildnachweis: Schwarz-Weiss)© Schwarz-Weiss

DVD-Cover

Die Entdeckung des Himmels (Bildnachweis: Schwarz-Weiss)© Schwarz-Weiss

Die Entdeckung des Himmels

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Discovery of Heaven. Kinostart: 25.10.2001 (NL), 19.12.2002 (DE). Verleih: Schwarz-Weiss Filmverleih (DE). Länge: 132 Min. (Presseheft). FSK: ab 12 Jahren. FBW: -

Regie: Jeroen Krabbé. Drehbuch: Edwin de Vries, nach dem Roman "De ontdekking van de Hemel" von Harry Mulisch. Kamera: Theo Bierkens. Schnitt: Nigel Galt & Kant Pan. Szenenbild: Benedict Schillemans (Production Designer). Kostümbild: Yan Tax. Maskenbild: Winnie Gallis & Leendert Van Nimwegen (Make-up & Hair). Musik: Henny Vrienten.

Darsteller: Stephen Fry (Onno), Greg Wise (Max), Flora Montgomery (Ada), Diana Quick (Sophia Brons), Neil Newbon (Quinten - 16 years), Jeroen Krabbé (Gabriel), Maureen Lipman (Figure 1), Emma Fielding (Helga) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft + DVD-Cover):

"Die Entdeckung des Himmels" ist die Geschichte einer Freundschaft und eine turbulente Dreiecksgeschichte. Aber ist die Liebe zwischen Max, Ada und Onno Zufall? Drei Menschen werden zum Spielball eines teuflischen, göttlichen Plans. Gott will seine Gesetzestafeln zurück, um seinen Vertrag mit der missratenen Menschheit zu lösen. Werden sie das Spiel durchschauen? Können, dürfen sie den Plan durchkreuzen?

Quelle: Schwarz-Weiss Filmverleih (Presseheft + DVD-Cover)

Inhalt (Blickpunkt:Film):

Gott hat genug vom Treiben der Menschheit und beauftragt seine Erzengel, die Zehn Gebote zurück in den Himmel zu holen. Da die Engel jedoch nicht reisen können, sorgen sie dafür, dass sich zwei Freunde auf der Erde in die selbe Frau verlieben. Das Kind, welches diese schließlich zur Welt bringt und dessen Vaterschaft ungeklärt bleibt, ist der "Auserwählte", der Gottes Auftrag erfüllen soll.

Quelle: Blickpunkt:Film (mediabiz.de)

Inhalt (VideoMarkt):

Auf der Erde ist die Hölle los - und Gott beschließt, dem wüsten Treiben ein Ende zu setzen. Also arrangiert er kurzerhand eine ménage trois zwischen dem blasierten Altphilologen Onno, dem Astrophysiker Max und der Musikerin Ada. Dieser Mesalliance entspringt Quinten, der im Auftrag des erzürnten Herrn die seinerzeit an Moses übergebenen Gesetzestafeln finden und in den Himmel zurückbringen soll, um so den Bund zwischen dem Schöpfer und der missratenen Menschenbrut aufzuheben.

Quelle: VideoMarkt (mediabiz.de)

Herr K. meint ...

Der Film basiert auf dem Roman "De ontdekking van de Hemel" (dt. Titel: Die Entdeckung des Himmels) des niederländischen Schriftstellers Harry Mulisch (1927-2010).

DVD-Kapitel

  1. Prolog
  2. Onno & Max (Der Anfang vom Anfang) [3:16]
  3. Max & Adda [13:01]
  4. Adda & Onno [23:54]
  5. Das Dreieck [34:31]
  6. Schwangerschaft (Das Ende vom Anfang) [44:21]
  7. Der Auserwählte [53:01]
  8. Ahnungen und Prophezeihungen (Der Anfang vom Ende) [1:01:41]
  9. Die Entscheidung des Rats [1:14:32]
  10. Die Steintafeln (Das Ende vom Ende) [1:26:11]
  11. Mission erfüllt [1:49:22]
  12. Abspann [2:03:33]