Filmplakat

Code 46 (Bildnachweis: Tiberius)© Tiberius

DVD-Cover

Code 46 (Bildnachweis: Sunfilm)© Sunfilm

Code 46

Stab und Besetzung

Originaltitel: Code 46. Festivals: 02.09.2003 (Filmfestspiele Venedig), 10.09.2003 (Toronto International Film Festival). Kinostart: 06.08.2004 (US eingeschränkt), 17.09.2004 (UK), 03.03.2005 (DE). Verleih: Tiberius Film (DE). Länge: 92 Min. (Presseheft) bzw. 93 Min. (FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Michael Winterbottom. Drehbuch: Frank Cottrell Boyce. Kamera: Alwin Kuchler & Marcel Zyskind. Schnitt: Peter Christelis. Szenenbild: Mark Tildesley (Production Designer), Mark Digby (Supervising Art Director), Denis Schnegg (Art Director), Michelle Day (Set Decorator). Kostümbild: Natalie Ward. Maskenbild: Konnie Daniel & Lesley Smith (Make Up & Hair). Musik: The Free Association (Joshua Hyams & Mark Revel). Ton: Stuart Wilson (Sound Recordist), Joakim Sundström (Supervising Sound Editor), Tim Alban & Richard Davey (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: Richard Conway (Special Rain Effects). Visuelle Effekte: Tony Lawrence (Digital Effects Supervisor, Smoke & Mirrors).

Darsteller: Tim Robbins (William), Samantha Morton (Maria), Jeanne Balibar (Sylvie), Essie Davis (Doctor), Nabil Elouahabi (Vendor), David Fahm (Damian Alekan), Shelley King (William's Boss), Natalie Mendoza (Sphinx Receptionist), Archie Panjabi (Check In), Om Puri (Backland), Kerry Shale (Clinic Doctor), Teo-Wa Vuong (Tester), Nina Wadia (Hospital Receptionist), Benedict Wong (Medic) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Stephan Schwartz (William) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

In nicht allzu ferner Zukunft lebt der privilegierte Teil der Menschheit in speziell abgesicherten Städten; der Rest lebt außerhalb, an unwirtlichen, wüstenähnlichen Orten. Die Reise zwischen den Städten und al fuera, den Randgebieten, ist nur mit einer speziellen Art von Reiseversicherungs-Visa möglich, so genannten Papelles, die als begehrte Objekte das Ziel von Fälschungen geworden sind.

Versicherungsagent William Geld (...) reist von Seattle nach Shanghai, um in einem entsprechenden Fälschungsfall zu ermitteln. Dank eines Empathie-Virus, der ihn die Gedanken anderer lesen lässt, identifiziert William schnell Maria Gonzales (...) als Schuldige. Maria übt jedoch eine unerklärliche Anziehung auf ihn aus. Statt sie der Tat zu überführen, verliebt er sich in sie und verbringt eine Nacht mit ihr.

Die Affäre hat Folgen, denn als William einige Zeit später nach ihr sucht, ist sie Gegenstand eines so genannten CODE-46-Verstoßes geworden: Der Code sieht vor, dass Menschen mit ähnlichem genetischem Profil keine gemeinsamen Kinder zeugen dürfen. Als William wenig später herausfindet, dass Maria genetisch identisch mit seiner Mutter ist, stecken beide in großen Schwierigkeiten ...

Quelle: Tiberius Film (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Schöne neue Welt - die Ressourcen der Erde sind nahezu vollständig aufgebraucht und nur ein privilegierter Teil der Menschheit lebt in den wenigen verbliebenen Städten - der Rest haust in den umliegenden Wüstengebieten. Als immer wieder Menschen aus den verbotenen Zonen illegal in die streng bewachten Städte eingeschleust werden, bekommt Detektiv William Geld den Auftrag, das Leck im System zu finden. Durch einen Virus ist er in der Lage, Gedanken zu lesen und so ermittelt er schnell den Täter - eine Frau. Er verliebt sich in sie, doch ihre Liebe wird zur tödlichen Gefahr, denn die Liaison verstößt auch gegen ein genetisches Gesetz: den CODE 46 ...

Quelle: Sunfilm Entertainment (EAN: 4041658221061)

Filmzitate

Code 46 (Texteinblendungen zu Beginn):

any human being who shares the same nuclear gene set as another human being is deemed to be genetically identical. the relations of one are the relations of all.

due to IVF, DI embryo splitting and cloning techniques it is necessary to prevent any accidental or deliberate genetically incestuous reproduction.

therefore: //

i. all prospective parents should be genetically screened before conception. If they have 100%, 50% or 25% genetic identity, they are not permitted to conceive //

ii. if the pregnancy is unplanned, the foetus must be screened. any pregnancy resulting from 100%, 50% or 25% genetically related parents must be terminated immediately //

iii. if the parents were ignorant of their genetic relationship then medical intervention is authorized to prevent any further breach of code 46 //

iv. if the parents knew they were genetically related prior to conception it is a criminal breach of code 46

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong nudity and moderate sex).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for a scene of sexuality, including brief graphic nudity).

DVD-Kapitel

  1. Shanghai
  2. Erste Ermittlungen [7:27]
  3. Korruption [15:10]
  4. Erinnerungen [22:20]
  5. Abschied [31:02]
  6. Verschwunden [37:16]
  7. Die Klinik [44:45]
  8. Amnesie [52:36]
  9. Ohne Schutz [1:00:08]
  10. Jebel-Ali [1:07:07]
  11. Flucht [1:16:33]
  12. Wieder zu Hause [1:21:44]

Quelle: Sunfilm Entertainment (EAN: 4041658221061)