Filmplakat

L.A. Crash (Bildnachweis: Universum)© Universum

L.A. Crash

Stab und Besetzung

Originaltitel: Crash. Kinostart: 10.09.2004 (Toronto International Film Festival), 06.05.2005 (US), 04.08.2005 (DE), 06.03.2006 (DE-WA). Verleih: Universum Film (DE). Länge: 113 Min. (Presseheft + FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Paul Haggis. Drehbuch: Paul Haggis & Bobby Moresco. Kamera: J. Michael Muro. Schnitt: Hughes Winborne. Szenenbild: Laurence Bennett (Production Designer), Brandee Dell'Aringa (Art Director). Kostümbild: Linda Bass. Musik: Mark Isham.

Darsteller: Sandra Bullock (Jean), Don Cheadle (Graham), Matt Dillon (Officer Ryan), Jennifer Esposito (Ria), William Fichtner (Flanagan), Brendan Fraser (Rick), Terrence Howard (Cameron), Chris "Ludacris" Bridges (Anthony), Thandie Newton (Christine), Ryan Phillippe (Officer Hansen), Larenz Tate (Peter), Nona Gaye (Karen), Michael Peña (Daniel), Loretta Devine (Shaniqua), Shaun Toub (Farhad), Beverly Todd (Graham's Mother), Keith David (Lt. Dixon) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz] Synchronsprecher: Bettina Weiß (Jean), Dietmar Wunder (Graham), Christian Tramitz (Officer Ryan) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

36 Stunden in L.A. 36 Stunden im Leben einer Handvoll Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Und doch führt das Schicksal sie zusammen, lässt ihre Wege kreuzen und wieder auseinander gehen, ihre Leben für kurze Zeit in den gleichen Bahnen laufen. Sie sind Bewohner einer Megacity im ganz normalen Ausnahmezustand, hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung und der alles überwindenden Kraft der Hoffnung und des Glücks.

Quelle: Universum Film (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

36 Stunden in L.A. - 36 Stunden im Leben einer Hand voll Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch führt das Schicksal sie zusammen, lässt ihre Wege sich kreuzen und wieder auseinander gehen, ihre Leben für kurze Zeit in den gleichen Bahnen laufen. Sie sind Bewohner einer Megacity im ganz normalen Ausnahmezustand, hin- und hergerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung und der alles überwindenden Kraft der Hoffnung und des Glücks.

Quelle: Universum Film (EAN: 0828767429595)

Auszeichnungen

  • 78. Academy Awards (05.03.2006): Bester Film, Bestes Originaldrehbuch (Paul Haggis & Robert Moresco) & Bester Schnitt (Hughes Winborne)

DVD-Kapitel

  1. Vorspann
  2. Der Überfall [5:57]
  3. Bei Cabots [11:44]
  4. Polizeikontrolle [15:04]
  5. Das Geschenk [21:58]
  6. Der Autounfall [29:24]
  7. Probleme [34:08]
  8. Ein neuer Tag [40:13]
  9. Der Einbruch [44:51]
  10. Versicherungsprobleme [51:25]
  11. Ryans Einsatz [58:01]
  12. Die Akte [1:03:52]
  13. Verhandlungen [1:10:06]
  14. Der Angriff [1:17:22]
  15. Missverständnisse [1:20:11]
  16. Im Krankenhaus [1:27:17]
  17. Die Aussprache [1:33:16]
  18. Liebe [1:35:24]
  19. Abspann [1:44:20]

Quelle: Universum Film (EAN: 0828767429595)