Filmplakat

Mad Hot Ballroom (Bildnachweis: X Verleih)© X Verleih

Mad Hot Ballroom

Stab und Besetzung

Originaltitel: Mad Hot Ballroom. Kinostart: 13.05.2005 (US), 27.10.2005 (DE). Verleih: X Verleih (DE). Länge: 105 Min. (Presseheft) bzw. 106 Min. (FSK). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Marilyn Agrelo. Drehbuch: Amy Sewell. Kamera: Claudia Raschke-Robinson. Schnitt: Sabine Krayenbühl. Musik: Steven Lutvak & Joseph Baker (Original Music).

Mitwirkende: Lehrer und Schüler der Public Schools 112 (Bensonhurst, Brooklyn), 115 (Washington Heights, Uptown Manhattan) und 150 (Tribeca, Downtown Manhattan) aus New York City sowie Tanzlehrer des "American Ballroom Theater".

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Sie haben Rhythmus im Blut und den Swing in den Beinen. Sie tanzen die Tänze der Großen: Rumba, Tango, Foxtrott, Merengue und Swing - die Klassiker des Gesellschaftstanzes. Dabei sind sie gerade einmal zwischen acht und elf Jahre alt und haben vorher noch nie ein Tanzparkett betreten ...

MAD HOT BALLROOM begleitet drei Schulklassen aus New York bei einem ganz besonderen Projekt: "Dancing Classrooms" nennt sich das gemeinnützige Programm, das derzeit an vielen öffentlichen Schulen New Yorks mit großem Erfolg angeboten wird: In einem zehnwöchigen Intensivkurs lernen die Schüler Grundlagen des "Ballroom Dancings". Voller Begeisterung trainieren sie mit ihren Lehrern für das große Finale - und beweisen damit: "Anyone can make it, if they learn how to shake it!"

Quelle: X Verleih (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

6000 Kids, 60 Schulen, 10 Wochen, 1 Traum!

Mad Hot Ballroom ist der preisgekrönte Film, der Viert- und Fünftklässler auf ihrem Ausflug in die Welt des Turniertanzes begleitet. Er erzählt aus ihrer ehrlichen und unbekümmerten Perspektive, wie sie lernen, dass es beim Tanzen nicht nur um einige Schritte geht - sondern ums Leben. "Sie werden aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommen", wenn ganz normale Stadtkinder Merengue, Tango und Rumba tanzen und sich buchstäblich in "Damen und Herren" verwandeln, als sie sich auf das heiß ersehnte stadtweite Tanzturnier vorbereiten.

Herr K. meint ...

Zu diesem Film habe ich für das Institut für Kino und Filmkultur (IKF) eine "Kino & Curriculum"-Ausgabe geschrieben, die Sie auf der IKF-Website kostenfrei als PDF-Datei herunterladen können.

Filmzitate

Texttafel zu Beginn des Films:

In 1994 a ballroom dance program was introduced to 5th graders in two New York City public schools. / Today 6,000 kids from over 60 schools in Manhattan, Brooklyn, the Bronx and Queens are required to take this 10-week course. // In the final citywide competition, only one school's team will be left standing.....

Web-Tipps

DVD-Kapitel

  1. Vorstellung der Schulen
  2. Ein schneller Merengue [4:42]
  3. Jungs und Mädchen [12:36]
  4. Müde Schüler [16:51]
  5. Tango [22:49]
  6. Ein Kind sein [27:51]
  7. Aus Spaß tanzen [35:42]
  8. Viertelfinale [42:33]
  9. Eine tolle Erfahrung [49:42]
  10. Üben, üben, üben [54:39]
  11. Ein Rückblick [57:52]
  12. Halbfinale in Manhattan [1:03:01]
  13. Den Titel verteidigen [1:09:50]
  14. Das Finale [1:13:18]
  15. Regenbogenfarben [1:17:41]
  16. Um den Sieg kämpfen [1:24:38]
  17. Die Trophäe [1:31:13]
  18. Das Indigo-Team/Abspann [1:35:33]