Filmplakat

Million Dollar Baby (Bildnachweis: Kinowelt)© Kinowelt

DVD-Cover

Million Dollar Baby (Bildnachweis: Kinowelt HE)© Kinowelt HE

DVD-Cover (SE)

Million Dollar Baby (Bildnachweis: Kinowelt HE)© Kinowelt HE

Million Dollar Baby

Stab und Besetzung

Originaltitel: Million Dollar Baby. Kinostart: 15.12.2004 (US eingeschränkt), 14.01.2005 (UK), 28.01.2005 (US), 24.03.2005 (DE). Verleih: Kinowelt Filmverleih (DE). Länge: 132 Min. (Presseheft) bzw. 133 Min. (FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung)

Regie: Clint Eastwood. Drehbuch: Paul Haggis, nach Geschichten aus "Rope Burns" von F. X. Toole. Kamera: Tom Stern. Schnitt: Joel Cox. Szenenbild: Henry Bumstead (Production Designer), Jack G. Taylor Jr. (Art Director), Richard C. Goddard (Set Decorator). Kostümbild: Deborah Hopper. Maskenbild: Tania McComas (Key Make-Up Artist), Carol A. O'Connell (Key Hairstylist). Musik: Clint Eastwood. Ton: Alan Robert Murray & Bub Asman (Supervising Sound Editors), Walt Martin (Sound Mixer), Christopher Boyes, Michael Semanick & Tom Johnson (Re-Recording Mixers).

Darsteller: Clint Eastwood (Frankie Dunn), Hilary Swank (Maggie Fitzgerald), Morgan Freeman (Eddie Scrap-Iron Dupris), Anthony Mackie (Shawrelle Berry), Jay Baruchel (Danger Barch), Mike Colter (Big Willie Little), Lucia Rijker (Billie "The Blue Bear"), Brían F. O'Byrne (Father Horvak), Margo Martindale (Earline Fitzgerald), Riki Lindhome (Mardell Fitzgerald), Michael Peña (Omar) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Joachim Höppner (Frankie Dunn), Sandra Schwittau (Maggie Fitzgerald), Klaus Sonnenschein (Eddie Scrap-Iron Dupris) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseserver):

The Hit Pit ist eine kleine Boxerschule, die auch schon bessere Zeiten erlebt hat. Der Besitzer Frankie Dunn (...) hatte schon viele Boxer unter seinen Fittichen. "Always protect yourself" seine Maxime im Ring und ausserhalb hindert ihn aber, seine Schützlinge in lukrative Titelkämpfe steigen zu lassen. Sein einziger Freund ist Eddie "Scrap-Iron" Dupris (...). Der Ex-Boxer hält den Hit Pit sauber. Er wohnt, wo er arbeitet und seines ganzes Leben verbracht hat - in Boxringnähe.

Eines Tages stolpert Maggie Fitzgerald (...) in den Gym. Sie ist gewillt im Boxen Grosses zu erreichen. Doch Maggie ist zwar schlagfertig, aber noch nicht fertig zum Schlagen. Frankie findet sie zu alt und würde sowieso nie Frauen trainieren. Doch die mausarme Maggie trainiert bis zum geht nicht mehr. An ihrem 32. Geburtstag macht Frankie ihr das grösste Geschenk: Er wird ihr Trainer.

Maggie entwickelt sich zum Knockout und haut die Gegnerinnen in Serie aus dem Ring. Das ungleiche Duo entwickelt einen Familiensinn, den beide lange verloren geglaubt haben. Doch das Wettkampfglück dauert nicht ewig. Bald kämpfen die beiden gegen das Schicksal fern von den Boxarenen dieser Welt ...

Quelle: Kinowelt Filmverleih (Presseserver)

Klappentext (DVD-Cover):

Frankie Dunn (...) hat sein Leben als Trainer und Manager im Ring verbracht. Der Triumph einer Boxweltmeisterschaft ist ihm bisher allerdings versagt geblieben. Die entscheidende Regel, die er seinen Fightern beibringt, befolgt er auch selbst: Wichtiger als alles andere ist die eigene Deckung. Seit vielen Jahren ist er keine engere Beziehung mehr eingegangen. Nur einer darf sich sein Freund nennen: Ex-Boxer Scrap (...), der in Frankies Boxhalle nach dem Rechten sieht. Als die 31-jährige Kellnerin Maggie Fitzgerald (...) im Trainingscenter auftaucht, knurrt Frankie: "Ich trainiere keine Frauen." Doch Maggie bleibt hartnäckig. Täglich übt sie mit unbändigem Talent und erstaunlicher Willenskraft. Sie ist unbeirrbar entschlossen, ihren einzigen Traum, ihre einzige Chance auf Anerkennung nicht aufzugeben ...

Quelle: Kinowelt Home Entertainment (EAN: 4006680034720)

Auszeichnungen

  • 62. Golden Globe Awards (16.01.2005): Beste Regie (Clint Eastwood) & Beste Darstellerin - Drama (Hilary Swank)
  • 31. César (25.02.2006): Bester ausländischer Film
  • 77. Academy Awards (27.02.2005): Bester Film, Beste Regie (Clint Eastwood), Beste Hauptdarstellerin (Hilary Swank) & Bester Nebendarsteller (Morgan Freeman)

DVD-Kapitel

  1. Frankie
  2. Im Hitpit [6:27]
  3. Tipps von Scrap [13:42]
  4. Langsame Annäherung [17:01]
  5. Willies Kündigung [22:11]
  6. Alles läuft rückwärts [27:01]
  7. Das Geburtstagsgeschenk [30:38]
  8. Ausbildung als Boxerin [33:43]
  9. Der erste Kampf [40:38]
  10. Erfolgsserie [46:46]
  11. Der Weg zum Titelkampf [53:43]
  12. Der richtige Manager? [56:55]
  13. Mo Cuishle [1:03:42]
  14. Angebot [1:08:11]
  15. Bei Maggies Familie [1:09:45]
  16. Auf nach Las Vegas [1:15:54]
  17. Scraps 110. Kampf [1:18:13]
  18. Der Titelkampf [1:21:28]
  19. Erwachen [1:29:19]
  20. Pläne und Träume [1:35:34]
  21. Besuch der Familie [1:39:15]
  22. Die Bitte [1:43:57]
  23. Kampf aus dem Leben [1:50:17]
  24. Abschied [1:53:50]
  25. Verschwunden [2:00:44]
  26. Abspann [2:02:58]

Quelle: Kinowelt Home Entertainment (EAN: 4006680034720)