Filmplakat

Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen (Bildnachweis: UIP)© UIP

DVD-Cover

Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen (Bildnachweis: UIP)© UIP

Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen

Stab und Besetzung

Originaltitel: Wallace & Gromit: The Curse of the Were-Rabbit. Kinostart: 05.10.2005 (US), 13.10.2005 (DE). Verleih: United International Pictures (DE). Länge: 84 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Nick Park & Steve Box. Drehbuch: Steve Box, Nick Park, Mark Burton & Bob Baker. Kamera: David Alex Riddett & Tristan Oliver. Schnitt: David McCormick & Gregory Perler. Szenenbild: Phil Lewis (Production Designer). Musik: Julian Nott.

Sprecher: Peter Sallis (Wallace & Hutch), Ralph Fiennes (Victor Quatermaine), Helena Bonham Carter (Lady Companula Tottington) u.a. Synchronsprecher: Peter Kirchberger (Wallace & Hutch), Benjamin Völz (Victor Quatermaine), Melanie Pukaß (Lady Companula Tottington) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Blickpunkt:Film):

Als Wachdienst beschützen Wallace und Hund Gromit die Gemüsegärten ihrer Nachbarschaft vor Kaninchen. Unmittelbar vor dem jährlichen Wettbewerb, bei dem die größten Ernteexponate ausgezeichnet werden, ist die Lage angespannt. Katastrophal aber wird die Stimmung, als ein mysteriöses Riesenkaninchen jede Nacht die Beete verwüstet. Jetzt ist das dynamische Duo gefordert, steht sein Ruf auf dem Spiel.

Quelle: Blickpunkt:Film (mediabiz.de)

Kurzinhalt (VideoMarkt):

Junggeselle Wallace lebt zusammen mit dem cleveren Hund Gromit in seinem mit allerlei revolutionärem Technik-Schnickschnack ausgestatteten Häuschen. Den Lebensunterhalt verdient sich das gut eingespielte Duo im Auftrag der Gartenbau-Pedanten seines Heimatortes als Kaninchenfänger. Als die alljährliche Gemüseschau auf dem Anwesen der bezaubernden Lady Tottington ansteht, wächst den beiden das Nager-Problem gewaltig über den Kopf: Ein Monster-Kaninchen treibt sein Unwesen, und der Feind ist viel näher als angenommen.

Quelle: VideoMarkt (mediabiz.de)

Auszeichnungen

  • PGA Award: bester Animationsfilm 2005
  • 33. Annie Awards: Bester Animationsfilm 2005
  • 78. Academy Awards: Bester Animationsfilm 2005

Herr K. meint ...

Mein Animationsfilm des Jahres 2005! 2. Titel des 1999 abgeschlossenen Exklusivdeals zwischen DreamWorks Animation und Aardman Animation.

Web-Tipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten

Lesen Sie mehr