Filmplakat

Sie sind ein schöner Mann (Bildnachweis: Movienet)© Movienet

DVD-Cover

Sie sind ein schöner Mann (Bildnachweis: Kinowelt HE)© Kinowelt HE

Sie sind ein schöner Mann

Stab und Besetzung

Originaltitel: Je vous trouve très beau. Internationaler Titel: You Are So Beautiful. Festivals: 07.11.2005 (Festival du film de Sarlat). Kinostart: 11.01.2006 (FR), 08.02.2007 (DE). Verleih: Movienet Film (DE). Länge: 97 Min. (Presseheft) bzw. 99 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Isabelle Mergault. Drehbuch: Isabelle Mergault (Scénario et dialogues). Kamera: Laurent Fleutot. Schnitt: Marie-Josèphe Yoyotte & Colette Beltran. Szenenbild: Bernard Vezat (Décors), Sabine Delouvrier (Ensemblière), Laurent Jarriau (Accessoiriste). Kostümbild: Anne David. Maskenbild: Kaatje Van Damme (Chef maquilleuse), Dominic Perot (Chef coiffeur). Musik: Bob Lenox & Alain Wisniak. Ton: Eric Devulder, Gérard Lamps & Emmanuelle Lalande (Son). Visuelle Effekte: Frédéric Moreau (Direction des effets, Éclair VFX).

Darsteller: Michel Blanc (Aymé), Medeea Marinescu (Elena), Wladimir Yordanoff (Roland Blanchot), Eva Darlan (Mme Marais), Arthur Jugnot (Pierre Blanchot), Benoît Turjman (Antoine Blanchot), Julien Cafaro (Thierry), Liliane Rovere (Mme Lochet), Elisabeth Commelin (Françoise Blanchot), Valérie Bonneton (Maître Labaume), Dora Doll (Catherine), Agnès Boury (Huguette) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Helmut Gauß (Aymé), Victoria Sturm (Elena) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Durch einen Kurzschluss an der defekten Melkmaschine hat der Bauer Aymé (...) seine Frau verloren. Aber nicht die Trauer erdrückt ihn, sondern die Arbeit auf dem Hof, die er alleine kaum schaffen kann.

Er muss dringend eine neue Frau finden, aber in seinem Dorf ist die Auswahl sehr begrenzt. Also wendet er sich an ein Ehevermittlungsinstitut. Die Chefin des Institutes merkt sehr schnell, dass ihn nicht die romantische Sehnsucht treibt, sondern sein zweckorientiertes Denken. Sie schickt ihn nach Rumänien, wo es genügend Frauen geben soll, die zu allem bereit sind, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

In Rumänien trifft Aymé seine Elena (...) und er ahnt nicht, wie sehr sich sein Leben verändern wird ...

Quelle: Movienet Film (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Das Leben des Bauern Aymé (...) läuft Tag für Tag nach demselben Muster ab. Als jedoch seine Frau bei einem Unfall an der Melkmaschine ums Leben kommt, bricht für den braven Bauern eine Welt zusammen: Es fehlt die Arbeitskraft auf seinem idyllischen Bauernhof. Er fasst den Entschluss, dass er schnellstens wieder eine Frau an seiner Seite braucht und begibt sich sogleich in Rumänien auf die Suche ...

Quelle: Kinowelt Home Entertainment (EAN: 4006680041995)

Auszeichnungen

  • 32. César (24.02.2007): Bester Erstlingsfilm (Meilleur premier film)

DVD-Kapitel

  1. Einleitung
  2. Ein Todesfall [1:32]
  3. Die Partnervermittlung [10:24]
  4. Ein schöner Mann [18:14]
  5. Erinnerungsfotos [23:21]
  6. Besuch aus Rumänien [29:23]
  7. Nachtisch mit 2 Löffeln [38:45]
  8. Der erstbeste Mann [44:20]
  9. Sonnenschein bei Nacht [52:41]
  10. Heimweh [56:16]
  11. Der Brief [1:04:40]
  12. Gewonnen! [1:10:08]
  13. Abschied nehmen [1:18:16]
  14. Frohes neues Jahr [1:23:53]
  15. Mama! [1:27:35]
  16. Abspann [1:32:56]

Quelle: Kinowelt Home Entertainment (EAN: 4006680041995)