Filmplakat

Lippels Traum (Bildnachweis: Universum)© Universum

Buch-Cover

Lippels Traum (Bildnachweis: Oetinger)© Oetinger

Lippels Traum

Stab und Besetzung

Originaltitel: Lippels Traum. Internationaler Titel: Lippel's Dream. Festivals: 06.02.2009 (Filmfestspiele Berlin). Kinostart: 08.10.2009 (DE). Verleih: Universum Film (DE). Länge: 101 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Lars Büchel. Drehbuch: Paul Maar & Ulrich Limmer, nach dem gleichnamigen Buch von Paul Maar. Kamera: Jana Marsik. Schnitt: Sandy Saffeels. Szenenbild: Frank Polosek (Production Design), Marcus A. Berndt (Außenrequisite), Claude Garnier (Innenrequisite). Kostümbild: Ingken Benesch. Maskenbild: Heiner Niehues (Maskenbild). Musik: Konstantin Wecker. Ton: Eckhard Kuchenbecker (Originalton), Tschangis Chahrokh (Mischung), Christof Ebhardt (Sounddesign). Spezialeffekte: Dirk Lange & Andrea Nickel (SFX, Lange special effects). Visuelle Effekte: Jürgen Schopper (Visual Effects).

Darsteller: Karl Alexander Seidel (Lippel), Anke Engelke (Frau Jakob / Böse Tante), Moritz Bleibtreu (König / Otto Mattenheim), Christiane Paul (Frau Nelson / Serafina), Amrita Cheema (Hamide), Steve-Marvin Dwumah (Arslan), Marius Weingarten (Hermann / Wirtssohn), Uwe Ochsenknecht (Konrektor Färber / Herbergswirt), Edgar Selge (Biolehrer Herr Schmiedle), Eva Mattes (Deutschlehrerin Frau Hofstetter) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Phillip, genannt Lippel, muss zu Hause bleiben, da sein Vater auf Geschäftsreise in die USA fliegt. Währenddessen passt die neue Haushälterin Frau Jakob auf Lippel auf. Doch diese entpuppt sich als kleinkarierter Kinderschreck. Und so flüchtet sich Lippel nachts in eine orientalische Traumwelt, in der auf seltsame Weise auch sein Vater, Frau Jakob und zwei Klassenkameraden auftauchen. Im Orient erlebt Lippel die tollsten Abenteuer. Seine Träume helfen ihm, gemeinsam mit seinen Klassenkameraden die böse Frau Jakob aus dem Haus zu jagen und seinen Freund, den Straßenhund Muck, zu retten.

Quelle: Universum Film (EAN: 0886976162894)

Auszeichnungen

  • 31. Bayerischer Filmpreis (15.01.2010): Preis für die beste Filmmusik (Konstantin Wecker) & Preis für die Bildgestaltung (Jana Marsik für die Filme "Same Same But Different" und "Lippels Traum")

Bayerischer Filmpreis - Filmmusik (Begründung):

Konstantin Wecker ist nicht nur ein bekannter Musiker und Interpret seiner eigenen Werke, sondern seit vielen Jahren auch als Komponist von Filmmusiken gefragt und erfolgreich. Mit Uli Limmers Collina Film war es nach "Herr Bello" bereits die zweite erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Musik zu "Lippels Traum", einem wahrhaft traumhaften Kinder- und Familienfilm, ist ein besonders gelungenes Beispiel dafür, wie Musik die Wirkung eines Filmwerks begleitet, intensiviert und abrundet. Konstantin Weckers einfühlsame Kompositionen machen "Lippels Traum" zu einem märchenhaften Genuss für die Sinne und zu einem unvergesslichen Kinoerlebnis.

Quelle: Bayerische Staatskanzlei, Pressemitteilung, 15.01.2010

Bayerischer Filmpreis - Bildgestaltung (Begründung):

Wie der junge Hauptdarsteller David Kross wechselt die Kamerafrau Jana Marsik gekonnt zwischen den zwei Welten des Films "Same Same But Different". Die Klarheit der Bilder in Deutschland steht in einem spannenden Gegensatz zu der sehr lebendigen, vielschichtigen Bildsprache in Kambodscha. Wobei sie stets geschickt die vorhandenen Stimmungen nutzt, ohne jemals den richtigen Blickwinkel auf die Darsteller zu verlieren. So entsteht eine Bildsprache, der es gelingt zu faszinieren UND dabei der Geschichte zu dienen. Mit "Lippels Traum" hat Jana Marsik bei einem weiteren Film des diesjährigen Filmpreises ihre große Bandbreite beeindruckend unter Beweis gestellt.

Quelle: Bayerische Staatskanzlei, Pressemitteilung, 15.01.2010

Literaturhinweise

  • MAAR, Paul (1984). Lippels Traum. Hamburg: Oetinger. [DNB]

DVD-Kapitel

  1. Neue Haushälterin
  2. Das Buch [8:54]
  3. Die Verbannung [17:03]
  4. Mitten im Sandsturm [27:38]
  5. Allein in der Wüste [33:59]
  6. Arslan und Hamide [42:22]
  7. Beeindruckende Zauberfackel [51:29]
  8. Frau Jakob [1:00:29]
  9. Lippels Traum [1:10:58]
  10. Wende zum Guten [1:19:36]
  11. Abspann [1:28:54]

Quelle: Universum Film (EAN: 0886976162894)