Filmplakat

Ein Sommer in New York - The Visitor (Bildnachweis: Pandastorm)© Pandastorm

DVD-Cover

Ein Sommer in New York - The Visitor (Bildnachweis: Ascot Elite HE)© Ascot Elite HE

Ein Sommer in New York - The Visitor

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Visitor. Kinostart: 07.09.2007 (Toronto International Film Festival), 11.04.2008 (US eingeschränkt), 18.04.2008 (US), 04.07.2008 (UK), 14.01.2010 (DE). Verleih: Pandastorm Pictures (DE). Länge: 108 Min. (FSK). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Tom McCarthy. Drehbuch: Tom McCarthy. Kamera: Oliver Bokelberg. Schnitt: Tom McArdle. Szenenbild: John Paino (Production Designer), Len X. Clayton (Art Director). Kostümbild: Melissa Toth. Musik: Jan A.P. Kaczmarek.

Darsteller: Richard Jenkins (Walter), Hiam Abbass (Mouna), Haaz Sleiman (Tarek), Danai Gurira (Zainab), Marian Seldes (Barbara), Richard Kind (Jacob), Michael Cumpsty (Charles) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] Synchronsprecher: Frank-Otto Schenk (Walter Vale) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Walter Vale (...), einst brillanter Wirtschaftsprofessor und seit fünf Jahren Witwer, lässt sich ziellos durch sein inhaltsleeres Leben in einem Vorort in Connecticut treiben. Bis er zu einer Konferenz nach New York geschickt wird, wo er seit dem Tod seiner Frau nicht mehr war. In seinen vier Wänden in Manhattan angekommen, wartet auch schon eine große Überraschung auf ihn. Der eigentlich leerstehende Zweitwohnsitz wird von einem jungen Paar bewohnt, dem Araber Tarek (...) und der Senegalesin Zainab (...). Nach einem ersten Schreck auf beiden Seiten stellt sich heraus, dass Walters Wohnung den beiden illegal vermietet wurde. Er entschließt sich, die beiden Fremden bei sich wohnen zu lassen, bis sie etwas Neues gefunden haben. Gerade als er sich mit seinen Mitbewohnern nicht nur arrangiert, sondern auch angefreundet hat, wird Tarek in der U-Bahn verhaftet und als illegaler Ausländer in Abschiebehaft genommen. Als auch noch Tareks Mutter Mouna (...) auftaucht, ist Walter klar, dass er seinen neuen Freunden helfen muss. Koste es, was es wolle ...

Quelle: Pandastorm Pictures (Presseheft)

Auszeichnungen

  • Katholische Filmkritik: Kinotipp 195/Januar 2010
  • Jury der Ev. Filmarbeit: Film des Monats 01/2010 (PDF)

DVD-Kapitel

  1. Klavierstunden
  2. Unerwartete Gäste [8:24]
  3. Neue Klänge [17:16]
  4. Walter entdeckt den Rhythmus [22:56]
  5. Tareks Verhaftung [34:16]
  6. Besuch im Gefängnis [40:30]
  7. Tareks Mutter [48:07]
  8. Beim Anwalt [59:00]
  9. Abendessen [1:06:41]
  10. Am Broadway [1:15:01]
  11. Wo ist Tarek? [1:22:50]
  12. Abschied [1:30:47]