Filmplakat

Immer Drama um Tamara (Bildnachweis: Prokino)© Prokino

DVD-Cover

Immer Drama um Tamara (Bildnachweis: Prokino HE)© Prokino HE

Comic-Cover

Tamara Drewe (Bildnachweis: Reprodukt)© Reprodukt

Immer Drama um Tamara

Stab und Besetzung

Originaltitel: Tamara Drewe. Kinostart: 18.05.2010 (Festival de Cannes), 10.09.2010 (UK), 08.10.2010 (US eingeschränkt) 30.12.2010 (DE). Verleih: Prokino Filmverleih (DE). Länge: 110:56 Min. (FSK) bzw. 111 Min. (Presseheft). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Stephen Frears. Drehbuch: Moira Buffini, nach der Graphic Novel von Posy Simmonds. Kamera: Ben Davis. Schnitt: Mick Audsley. Szenenbild: Alan Macdonald (Production Designer), Patrick Rolfe (Supervising Art Director), Christopher Wyatt (Art Director). Kostümbild: Consolata Boyle. Maskenbild: Daniel Phillips (Make-up and Hair Designer). Musik: Alexandre Desplat. Ton: Peter Lindsay (Production Sound Mixer), Joakim Sundström (Supervising Sound Editor), Mike Prestwood Smith (Sound Re-Recording Mixer). Spezialeffekte: Manex Efrem (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Mark Nelmes (Visual Effects Supervisor).

Darsteller: Gemma Arterton (Tamara Drewe), Roger Allam (Nicholas Hardiment), Bill Camp (Glen McCreavy), Dominic Cooper (Ben Sergeant), Luke Evans (Andy Cobb), Tamsin Greig (Beth Hardiment), Jessica Barden (Jody Long), Charlotte Christie (Casey Shaw) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] Synchronsprecher: Stephanie Kellner (Tamara Drewe), Walter von Hauff (Nicholas Hardiment), Pierre Peters-Arnolds (Glen McCreavy), Stefan Günther (Ben Sergeant), Torben Liebrecht (Andy Cobb), Madeleine Stolze (Beth Hardiment) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ewedown in der englischen Grafschaft Dorset - ländlich, beschaulich und friedlich. Doch als Tamara Drewe (...) aus London in ihr heimatliches Provinznest zurückkehrt, ist es damit schlagartig vorbei. Aus dem hässlichen Entlein von einst ist Jahre später eine attraktive und erfolgreiche Kolumnistin geworden. Die Bewohner von Ewedown können ihren Augen kaum trauen, schnell verstricken sich alle in ein Katz-und-Maus-Spiel aus Verlangen, Lust und heimtückischen Intrigen...

Quelle: Prokino Filmverleih (Presseheft)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Contains strong language, sex and sex references) [Runtime: 111:04] bzw. 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains very strong language, strong sex and sex references) [Runtime: 111:25].
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for language and some sexuality).

FSK (Freigabebegründung):

Schwarzhumorige Komödie über eine schöne junge Frau, die nach Jahren in ihr britisches Heimatdorf zurückkehrt, wo sie für allerlei Verwicklungen sorgt. Wenngleich die Figuren des Films sich immer wieder einer vulgären Sprache bedienen und es zu einigen Szenen sexuellen Inhalts kommt, ist eine Beeinträchtigung bei Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren nicht zu befürchten. Zuschauer dieser Altersgruppe sind bereits in der Lage, das Gezeigte im Kontext der Filmhandlung zu betrachten und entsprechend einzuordnen. Auch eine tragische Tötungsszene am Ende des Films ist von 12-Jährigen als Teil der Handlungsdramaturgie erkennbar und stellt somit keine emotionale Überforderung dar.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 23.08.11]

Literaturhinweise

  • Simmonds, Posy (2009). Tamara Drewe. Berlin: Reprodukt. [DNB]

Web-Tipps

DVD-Kapitel

  1. Unter Schreibern
  2. Romeo und Julia [11:03]
  3. Neue Nase [19:30]
  4. The Swipe [30:00]
  5. Der Ring [37:58]
  6. Konkurrenz [46:47]
  7. roupie-Intrige [57:10]
  8. D-Klasse [1:08:47]
  9. Affäre [1:19:17]
  10. Zu viele Kühe [1:29:50]
  11. Abspann [1:41:25]

Quelle: Prokino Home Entertainment (EAN: 4260170201348)