Filmplakat

Orly (Bildnachweis: Piffl)© Piffl

DVD-Cover

Orly (Bildnachweis: good!movies)© good!movies

Orly

Stab und Besetzung

Originaltitel: Orly. Kinostart: 13.02.2010 (Filmfestspiele Berlin), 11.08.2010 (FR), 04.11.2010 (DE). Verleih: Piffl Medien (DE). Länge: 83 Min. (FSK) bzw. 84 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Angela Schanelec. Drehbuch: Angela Schanelec. Kamera: Reinhold Vorschneider. Schnitt: Mathilde Bonnefoy. Szenenbild: Sidney Dubois (Ausstattung & Requisite). Maskenbild: Sophie Dauchez (Maske). Musik: - Ton: Andreas Mücke-Niesytka (Originalton), Frank Kruse (Sound Design), Matthias Lempert (Mischtonmeister).

Darsteller: Natacha Régnier (Juliette), Bruno Todeschini (Vincent), Mireille Perrier (Mutter), Emile Berling (Sohn), Maren Eggert (Sabine), Josse de Pauw (Theo), Jirka Zett (Junger Mann), Lina Phyllis Falkner (Seine Freundin) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: entfällt (Originalfassung mit Untertiteln).

Inhalt

Synopsis (Presseheft):

Zwei Stunden am Flughafen Paris Orly. Eine junge Frau (...) auf dem Weg nach Hause zu ihrem Mann, verliebt sich in einen Fremden (...). Eine Mutter (...) begleitet ihren Sohn (...) zur Beerdigung des Vaters. Ein junges Paar (...) auf seiner ersten großen Reise verliert sich aus den Augen. Eine Frau (...) wagt erst in der Anonymität der Öffentlichkeit, den Abschiedsbrief ihres Mannes (...) zu lesen.

Sie alle warten auf ihren Flug.

Quelle: Piffl Medien (Presseheft)

Auszeichnungen

  • 6. Festival des deutschen Films 2010: Filmkunstpreis - Bester Film