Filmplakat

Bel Ami (Bildnachweis: Studiocanal)© Studiocanal

DVD-Cover (2012)

Bel Ami (Bildnachweis: Studiocanal HE)© Studiocanal HE

Bel Ami

Stab und Besetzung

Originaltitel: Bel Ami. Festivals: 17.02.2012 (Filmfestspiele Berlin). Kinostart: 09.03.2012 (UK), 26.04.2012 (DE), 08.06.2012 (US eingeschränkt). Verleih: Studiocanal Filmverleih (DE). Länge: 102 Min. (Presseheft) bzw. 102:28 Min. (FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Declan Donnellan & Nick Ormerod. Drehbuch: Rachel Bennette, nach dem Roman von Guy de Maupassant. Kamera: Stefano Falivene. Schnitt: Masahiro Hirakubo & Gavin Buckley. Szenenbild: Attila F. Kovacs (Production Designer), Mark Raggett (Supervising Art Director), Dean Clegg (Art Director), Anna Lynch-Robinson (Set Decorator). Kostümbild: Odile Dicks-Mireaux. Maskenbild: Jenny Shircore (Make-Up & Hair Designer). Musik: Lakshman Joseph de Saram & Rachel Portman. Ton: Simon Hayes (Production Sound Mixer), Robert Farr (Re-Recording Mixer and Supervising Sound Editor). Spezialeffekte: Stuart Brisdon (SFX Supervisor). Visuelle Effekte: Sean Farrow (Visual Effects Supervisor, LipSync Post).

Darsteller: Robert Pattinson (Georges Duroy), Uma Thurman (Madeleine Forestier), Kristin Scott Thomas (Virginie Rousset), Christina Ricci (Clotilde de Marelle), Colm Meaney (Monsieur Rousset), Philip Glenister (Charles Forestier), Holliday Grainger (Suzanne Rousset), Natalia Tena (Rachel the Prostitute), Anthony Higgins (Comte de Vaudrec), James Lance (François Laroche) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Johannes Raspe (Georges Duroy), Petra Barthel (Madeleine Forestier), Traudel Haas (Virginie Rousset), Sonja Spuhl (Clotilde de Marelle), Jürgen Kluckert (Monsieur Rousset) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Paris um 1890. Ohne Beruf oder Vermögen kommt der junge Georges Duroy in die Hauptstadt des Savoir Vivre. Georges verfolgt nur ein Ziel: Reichtum, Ruhm und Einfluss zu erlangen - und das um jeden Preis. Schnell steigt der attraktive Verführer mit seinem unwiderstehlichen Charme und Sexappeal vom mittellosen Außenseiter zum umschwärmten Liebling der feinen Pariser Gesellschaft auf. Sein Schlüssel zum Erfolg sind die Ehefrauen einflussreicher Gentlemen, die ihrem "Bel Ami" Tür und Tor öffnen. Tatsächlich macht der ebenso smarte wie skrupellose Galan in Rekordzeit Karriere als Journalist und begibt sich dadurch auf glattes, politisches Parkett. Doch der berechnende Georges treibt sein äußerst riskantes Spiel um Sex und Macht unbeirrt weiter - und setzt dafür sogar alles aufs Spiel.

Quelle: Studiocanal Filmverleih (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong sex).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for some strong sexuality, nudity and brief language).

FSK (Freigabebegründung):

Historisches Drama nach Guy de Maupassant: Im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts gelangt ein so mittel- wie gewissenloser Außenseiter durch vielerlei Intrigen in die besten Kreise der Gesellschaft. Das Intrigenspiel um Macht, Reichtum und Moral ist mit den klassischen Mitteln des Historienfilms inszeniert und setzt seine Geschichte auch für ein junges Publikum verständlich um. Einzelne erotische Szenen sind dabei zurückhaltend inszeniert. Während das amoralische Verhalten der Hauptfigur, insbesondere dessen Missbrauch und Demütigung von Frauen, Kinder unter 12 Jahren irritieren könnte, bieten sich ab 12-Jährigen ausreichend Möglichkeiten zur Distanzierung und kritischen Reflexion der gezeigten Verhaltensmuster. Sie können die Geschichte in den Kontext eines historischen Sittengemäldes einordnen und ohne Gefahr einer Desorientierung verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 26.10.12]