Filmplakat

Dein Weg (Bildnachweis: Koch Media)© Koch Media

DVD-Cover (2012)

Dein Weg (Bildnachweis: Koch Media)© Koch Media

Dein Weg

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Way. Festivals: 10.09.2010 (Toronto International Film Festival). Kinostart: 19.11.2010 (ES), 13.05.2011 (UK), 07.10.2011 (US eingeschränkt), 21.06.2012 (DE). Verleih: Koch Media (DE). Länge: 120:07 (FSK, 24 fps) bzw. 123 Min. (Presseheft). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Emilio Estevez. Drehbuch: Emilio Estevez, nach ausgewählten Geschichten aus "Off the Road: A Modern-Day Walk Down the Pilgrim's Route into Spain" von Jack Hitt. Kamera: Juanmi Azpiroz. Schnitt: Raúl Dávalos & Richard Chew. Szenenbild: Víctor Molero (Production Designer), Tania Wahlbeck & Israel Pérez (Art Directors). Kostümbild: Tatiana Hernandez. Maskenbild: Raquel Fidalgo (Makeup Artist), Carmela Maellas (Hairdresser). Musik: Tyler Bates. Ton: Glenn T. Morgan (Supervising Sound Designer & Editor), Chris Jenkins & Frank A. Montaño (Sound Re-recording Mixers), Aitor Berenguer (Sound Recordist). Spezialeffekte: Raúl Romanillos (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: ... (Method Studios).

Darsteller: Martin Sheen (Tom), Deborah Kara Unger (Sarah), Yorick van Wageningen (Joost), James Nesbitt (Jack), Tchéky Karyo (Captain Henri), Ángela Molina (Angelica), Carlos Leal (Jean), Simón Andreu (Don Santiago), Eusebio Lázaro (El Ramón), Antonio Gil (Ishmael), Spencer Garrett (Phil) [in der Reihenfolge der Titelsequenz], Emilio Estevez (Daniel) u.a. Synchronsprecher: Wolfgang Condrus (Tom), Martina Treger (Sarah), Tobias Meister (Joost), Erich Räuker (Jack) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Tom Avery (...) ist ein erfolgreicher Augenarzt aus Kalifornien. Sein Leben abseits der Arbeit beschränkt sich auf Golfspielen im Country Club. Erst ein schicksalhafter Anruf verändert alles: Toms erwachsener Sohn Daniel (...) ist auf dem Jakobsweg ums Leben gekommen. Im Gegensatz zu seinem Vater hielt es Daniel nie lange an einem Ort aus, ein Nomade, immer bereit Neues zu entdecken und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Um seinen Sohn nun auf seiner letzten Reise zurück nach Hause zu begleiten, setzt sich Tom in das nächste Flugzeug nach Spanien. Dort angekommen, steht er vor seiner bisher größten Aufgabe. Wie soll er die Trauer um seinen Sohn verkraften und warum hatte dieser mystische Ort solch eine unerklärliche Anziehungskraft auf seinen Sohn? Tom begibt sich selbst auf die Suche nach Antworten und er ahnt auch, wo er diese finden wird: entlang des Camino. Ein Unterfangen, in das sich der Einzelgänger zunächst alleine stürzt, nur um schon bald von einer kleinen Truppe schillernder Mitpilger begleitet - und genervt - zu werden. Jeder mit einem eigenen Päckchen beladen, kämpfen sich Tom, die Kanadierin Sarah (...), der mit seinem stetigen Übergewicht belastete Holländer Joost (...) und der Ire Jack (...) fortan durch skurrile, traurige und herzerwärmende Zeiten.

Quelle: Koch Media (Presseheft)

Auszeichnungen

Kirchliche Filmempfehlungen:

  • Katholische Filmkritik: Kinotipp 221/Juni 2012

Filmzitate

Tom: Du hältst mein Leben hier vielleicht für nichts besonders. Aber ich hab' mich dafür entschieden. - Daniel: Man entscheidet sich nicht für ein Leben. Man lebt eins. (Im Original: My life here may not seem like much to you. But it's the life I choose. - Daniel: You don't choose a life, Dad. You live one.)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: ...).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for some thematic elements, drug use and smoking).

Literaturhinweise

  • HITT, Jack (1994). Off the road. A modern-day walk down the Pilgrim's Route into Spain. New York: Simon & Schuster. [LoC]

DVD-Kapitel

  1. Ventura: Das Fenster zur Seele
  2. Saint Jean: Leichenschauhaus und Bon Camino [7:55]
  3. Roncevaux: Durchs Tal der Dornensträucher [19:11]
  4. Pamplona: Das Ende meiner Sucht [30:53]
  5. Alto del Perdon: Der Weg des Windes und der Sterne [43:31]
  6. Torres del Rio: Die Metaphern des Weges [49:27]
  7. Peregrinos: Der wahre Pilger [1:02:44]
  8. Burgos: Im engsten Freundeskreis [1:15:23]
  9. Leon: Weggefährten [1:28:41]
  10. Sanriago: In ehrerbietiger Frömmigkeit [1:37:16]
  11. Muxia: Das Geschenk der Vergebung [1:49:42]
  12. Abspann [1:52:58]

Quelle: Koch Media (EAN: ...)