Filmplakat

Hotel Transsilvanien (Bildnachweis: Sony Pictures)© Sony Pictures

DVD-Cover (2013

Hotel Transsilvanien (Bildnachweis: Sony Pictures HE)© Sony Pictures HE

Hotel Transsilvanien

Stab und Besetzung

Originaltitel: Hotel Transylvania. Kinostart: 28.09.2012 (US), 12.10.2012 (UK), 25.10.2012 (DE). Verleih: Sony Pictures Releasing (DE). Länge: 91 Min. (Presseheft) bzw. Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Genndy Tartakovsky. Drehbuch: Peter Baynham & Robert Smigel. Schnitt: Catherine Apple. Szenenbild: Marcelo Vignali (Production Designer), Ron Lukas & Noelle Triaureau (Art Directors). Musik: Mark Mothersbaugh. Ton: Michael Semanick & Tom Myers (Re-Recording Mixers), Geoffrey G. Rubay & Jason George (Supervising Sound Editors), John Pospisil (Sound Designer). Visuelle Effekte: Daniel Kramer (Visual Effects Supervisor).

Sprecher: Adam Sandler (Dracula), Andy Samberg (Jonathan), Selena Gomez (Mavis), Kevin James (Frankenstein), Fran Drescher (Eunice), Steve Buscemi (Wayne), Molly Shannon (Wanda), David Spade (Griffin), CeeLo Green (Murray) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Jon Lovitz (Quasimodo) u.a. Synchronsprecher: Rick Kavanian (Dracula), Elyas M'Barek (Jonathan), Josefine Preuß (Mavis) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Willkommen im Hotel Transsilvanien, dem luxuriösen 5-Sterne-Ressort von Dracula (...). Hier können Monster und ihre Familien ihre Urlaubsträume verwirklichen und sich ungestört von Menschen die Freiheit nehmen, die Monster zu sein, die sie gerne sein möchten. An einem besonderen Wochenende hat Dracula einige der berühmtesten Monster der Welt eingeladen - Frankenstein und seine Braut, die Mumie, den Unsichtbaren, eine Werwolffamilie (...) und viele andere -, um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis (...) zu feiern. Die Bewirtung all dieser legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar. Der Ärger nimmt allerdings seinen Lauf, als erstmals in der Geschichte des Hotel Transsilvanien ein Mensch die unheiligen Hallen betritt und ausgerechnet auf Mavis ein Auge wirft ...

Quelle: Sony Pictures Releasing (Presseheft) [PDF]

Herr K. meint ...

CG-Animationsfilm von Sony Pictures Animation.

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 6 Jahren.
  • GB: U - Universal (Consumer Advice: Contains mild scary scenes and rude humour).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: PG for some rude humor, action and scary images).

FSK (Freigabebegründung):

Der Animationsfilm spielt in einem 5-Sterne-Hotel für Monster aller Art, betrieben von Graf Dracula persönlich. Dort ereignen sich turbulente Verwicklungen, als ein Mensch sich auf ein großes Fest der Horrorfiguren verirrt und obendrein in Draculas Tochter verliebt. Die Geschichte vermischt Horrorelemente mit musikalischen und humoristischen Momenten und spielt dabei auf der Klaviatur vertrauter Genremotive. Während die Inszenierung für Kinder unter 6 Jahren einige nachhaltige Schrecknisse birgt, sind Kinder im Schulalter bereits in der Lage, bedrohliche und einzelne drastischere Bilder als Teile der durch und durch fiktionalen und stark überzeichneten Comic-Welt zu erkennen und entsprechend zu verarbeiten. Auch die Rasanz der Geschehnisse können sie verkraften, da immer wieder ruhige Momente für Entlastung sorgen und sympathische Charaktere durch die Handlung führen. Daher ist für 6-Jährige und ältere keine Überforderung zu befürchten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 01.04.13]

Filme, die Sie auch interessieren könnten

Lesen Sie mehr