Filmplakat

Conjuring - Die Heimsuchung (Bildnachweis: Warner)© Warner

Conjuring - Die Heimsuchung

Stab und Besetzung

Originaltitel: The Conjuring. Kinostart: 19.07.2013 (US), 01.08.2013 (DE), 02.08.2013 (UK). Verleih: Warner Bros. Pictures Germany (DE). Länge: 111:54 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: James Wan. Drehbuch: Chad Hayes & Carey W. Hayes. Kamera: John R. Leonetti. Schnitt: Kirk Morri. Szenenbild: Julie Berghoff (Production Designer), Geoffrey S. Grimsman (Art Director), Sophie Neudorfer (Set Decorator). Kostümbild: Kristin M. Burke. Maskenbild: Eleanor Sabaduquia (Make Up Department Head), Justin Raleigh (Special Make Up Effects Department Head, Fractured FX), Yesim Osman (Hair Department Head). Musik: Joseph Bishara (Family Theme: Mark Isham). Ton: Carl Rudisill (Sound Mixer), Steve Maslow & Gregg Landaker (Re-recording Mixers), Joe Dzuban (Sound Design/Supervising Sound Editor), Bruce Tanis & Joe Tsai (Sound Effects Editors). Spezialeffekte: David Beavis (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Ray McIntyre Jr. (Visual Effects Supervisor, Pixel Magic) u.a.

Darsteller: Patrick Wilson (Ed Warren), Vera Farmiga (Lorraine Warren), Ron Livingston (Roger Perron), Lili Taylor (Carolyn Perron), Joey King (Christine), Shanley Caswell (Andrea), Hayley McFarland (Nancy), Mackenzie Foy (Cindy), Shannon Kook (Drew), John Brotherton (Brad), Sterling Jerins (Judy Warren) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] Kyla Deaver (April) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Die grausige Geschichte Conjuring - Die Heimsuchung beruht auf einer wahren Begebenheit: Die weltberühmten Psi-Experten Ed und Lorraine Warren (...) werden zu Hilfe gerufen, als eine Familie in ihrem abgelegenen Farmhaus von einer finsteren Macht heimgesucht wird.

Quelle: Warner Home Video Germany (EAN: 5051890211811)

Herr K. meint ...

Die Titelsequenz am Ende zeigt Fotos der Perron-Familie, die in den 1970er Jahren in ihrem Haus in Harrisville, Rhode Island, angeblich vom Geist einer Hexe namens Bathsheba Sherman heimgesucht wurde (siehe Webtipps).

Filmzitate

Texteinblendungen zu Beginn des Films:

Since the 1960s, Ed and Lorraine Warren have been known as the world's most renowned paranormal investigators. Lorraine is a gifted clairvoyant, while Ed is the only non-ordained Demonologist recognized by the Catholic church. / Out of the thousands of cases throughout their controversial careers, there is one case so malevolent, they've kept it locked away until now. / Based on the true story.

Texteinblendungen am Ende des Films:

"Diabolic forces are formidable. These forces are eternal, and they exist today. The fairy tale is true. The devil exists. God exists. And for us, as people, our very destiny hinges upon which one we elect to follow." - Ed Warren

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong horror).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for sequences of disturbing violence and terror).

FSK (Freigabebegründung):

Horrorthriller über eine Familie, die in ein altes Landhaus zieht und sich dort mit Spukphänomenen konfrontiert sieht: Eine böse Macht nimmt immer bedrohlichere Formen an und gefährdet bald das Leben der Kinder. Trotz seiner düsteren Atmosphäre und eindringlichen Darstellung wachsenden Grauens sind 16-Jährige in der Lage, den Film und seine visuellen wie akustischen Inszenierungsmittel dem klassischen Spukhaus-Genre zuzuordnen und die Fiktionalität der Geschichte zu erkennen. Während jüngere Zuschauer durch die Dramatik des Geschehens verängstigt werden könnten, ist die genannte Altersgruppe aufgrund ihrer Medienerfahrung in der Lage, den Film in seinem Genrekontext zu reflektieren und sich emotional ausreichend zu distanzieren. Eine Überforderung ist für sie auszuschließen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 26.01.14]

Webtipps

Filme, die Sie auch interessieren könnten