Filmplakat

Die Nordsee - Unser Meer (Bildnachweis: Polyband)© Polyband

Die Nordsee - Unser Meer

Stab und Besetzung

Originaltitel: Die Nordsee - Unser Meer. Kinostart: 18.04.2013 (DE). Verleih: polyband Medien (DE). Länge: 94 Min. (Presseheft) bzw. 94:12 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Kamera und Regie: Thoralf Grospitz & Jens Westphalen, Florian Graner, Robert Morgenstern & Alexander Haßkerl, Jan Haft, Kay Ziesenhenne & Felix Pustal, Ernst Sasse & Hans-Peter Kuttler, Thomas Behrend, Christina Karliczek. Schnittregie und Schnitt: Klaus Müller. Buch: Jörn Röver. Sprecher: Axel Prahl. Musik: Oliver Heuss. Ton: Rafael Jovanovic (Sounddesign), Christoph Metke (Mischung).

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Die Nordsee, das größte Meer vor unserer Haustür, hat viele Gesichter: weite Wattlandschaften, hohe Dünen, flache Halligen und schroffe Küsten. Ihre Strände locken zu jeder Jahreszeit nicht nur Urlauber sondern auch zahllose Robben an. Und unter der kühlen Meeresoberfläche verbirgt sich eine abwechslungsreiche und faszinierende Unterwasserwelt: Ob majestätischer Riesenhai vor der Kreideküste von Dover oder kampflustige Kegelrobben am Strand von Helgoland, ob mächtige Tintenfische an der holländischen Oosterschelde oder der gruselige Grönlandhai in den Fjorden Norwegens - an über 2.000 Drehtagen unter und über Wasser sammelten Expertenteams selten Gefilmtes und bündelten dies zu einem wahrhaft spektakulären Film: DIE NORDSEE - UNSER MEER.

Quelle: polyband Medien (Presseheft, S. 6) [Print]

Herr K. meint ...

Zu diesem Film habe ich eine "Kino & Curriculum"-Ausgabe für das Institut für Kino und Filmkultur (IKF) geschrieben, die Sie im Bereich "Veröffentlichungen" als PDF-Datei herunterladen können.

Web-Tipps