Filmplakat

American Hustle (Bildnachweis: Tobis)© Tobis

DVD-Cover (2014)

American Hustle (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

American Hustle

Stab und Besetzung

Originaltitel: American Hustle. Festivals: 07.02.2014 (Filmfestspiele Berlin). Kinostart: 13.12.2013 (US eingeschränkt), 20.12.2013 (UK, US), 13.02.2014 (DE). Verleih: Tobis Film (DE). Länge: 138:28 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 6 Jahren. FBW: -

Regie: David O. Russell. Drehbuch: Eric Warren Singer & David O. Russell. Kamera: Linus Sandgren. Schnitt: Jay Cassidy, Crispin Struthers & Alan Baumgarten. Szenenbild: Judy Becker (Production Designer), Jesse Rosenthal (Art Director), Heather Loefffler (Set Decorator). Kostümbild: Michael Wilkinson. Maskenbild: Evelyne Noraz (Department Head Make Up), (Department Head Hairstylist), Wesley Wofford (Prosthetic Make-Up), Lori McCoy-Bell (Department Head Hair). Musik: Danny Elfman. Ton: Tom Williams (Sound Mixer), John Ross (Supervising Sound Editor), John Ross & Myron Nettinga (Re-Recording Mixers). Spezialeffekte: John Ruggieri (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Robert Hackl (Visual Effects Producer), Sean Devereaux (Lead Visual Effects Supervisor, Zero), Marc Rienzo (Visual Effects Supervisor, Zero) u.a.

Darsteller: Christian Bale (Irving Rosenfeld), Bradley Cooper (Richie DiMaso), Amy Adams (Sydney Prosser), Jeremy Renner (Mayor Carmine Polito), Jennifer Lawrence (Rosalyn Rosenfeld), Louis C.K. (Stoddard Thorsen), Jack Huston (Pete Musane), Michael Peña (Paco Hernandez / Sheik Abdullah), Shea Whigham (Carl Elway), Alessandro Nivola (Anthony Amado), Elisabeth Rohm (Dolly Polito), Paul Herman (Alfonse Simone), Said Taghmaoui (Irv's Sheik Plant), Matthew Russell (Dominic Polito), Thomas Matthews (Francis Polito), Adrian Martinez (Julius), Anthony Zerbe (Senator Horton Mitchell), Colleen Camp (Brenda) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Robert De Niro (Victor Tellegio [ungenannt]) u.a. Synchronsprecher: David Nathan (Irving Rosenfeld), Tobias Kluckert (Richie DiMaso), Giuliana Jakobeit (Sydney Prosser), Gerrit Schmidt-Foß (Mayor Carmine Polito), Stephanie Kellner (Rosalyn Rosenfeld) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ende der 70er im schillernden New York: Irving Rosenfeld (...) besitzt mehrere Waschsalons, aber sein Geld verdient er mit dubiosen Geldgeschäften. Mit Hilfe seiner Geschäftspartnerin und verführerischen Geliebten Sydney Prosser (...) hat er es zu einem kleinen Vermögen gebracht. Als der überambitionierte FBI-Agent Richie DiMaso (...) den beiden brillanten Trickbetrügern auf die Schliche kommt, lässt sich das Gaunerpaar auf einen ungewöhnlichen Deal ein: DiMaso setzt die beiden als Lockvögel auf die Politikprominenz New Jerseys an. Vor allem auf den Bürgermeister von Camden, Carmine Polito (...), hat er es abgesehen. Hinter dessen Saubermann-Image vermutet er Korruption und Mafiaverbindungen. Am Ende könnte es allerdings Irvings unberechenbare und eifersüchtige Ehefrau Rosalyn (...) sein, die die gesamte Operation zum Platzen bringt ...

Quelle: Tobis Film (Presseheft) [PDF]

Auszeichnungen

  • AFI Awards 2013 (10.01.2014): Movies of the Year
  • 71. Golden Globe Awards (12.01.2014): Bester Film - Comedy/Musical, Beste Darstellerin - Comedy/Musical (Amy Adams) und Beste Nebendarstellerin - Comedy/Musical (Jennifer Lawrence)

AFI Awards 2013: Movies of the Year (Begründung):

AMERICAN HUSTLE is eight-track entertainment from the feet up - exposing the question, "What is façade and what is for real?" With no detail overlooked, no hair out of place, David O. Russell's masterful period piece wires audiences into the exhilarating cons of Christian Bale, Amy Adams and Bradley Cooper. Enter Jennifer Lawrence and Jeremy Renner, with all players playing against type, and you have a tale of ambition that is rollicking and emotionally raw - and an anthem to the notion that the art of survival is a story that never ends.

Quelle: American Film Institute (AFI)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 6 - Freigegeben ab 6 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong language).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for pervasive language, some sexual content and brief violence).

FSK (Freigabebegründung):

Auf einer wahren Geschichte basierende Gaunerkomödie über ein Trickbetrüger-Pärchen, das von einem ehrgeizigen FBI-Agenten dazu erpresst wird, einen Provinzpolitiker der Korruption zu überführen. Die Geschichte des Films wird sich Kindern ab 6 Jahren nicht in ihrer gesamten Komplexität erschließen, doch stellt die turbulente, teilweise auch skurrile Erzählweise für Kinder ab diesem Alter keine Überforderung dar. Zwei Szenen, in denen Gewalttätigkeiten und cholerisches Verhalten thematisiert und auch visuell angedeutet werden, entfalten im Gesamtkontext des Films keine übermäßige Wirkungsmacht, die Kinder ab 6 Jahren emotional überfordern könnte.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 14.06.14]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Nicht anfassen!
  2. Überleben [7:16]
  3. Lady Edith Greensley [11:47]
  4. Passiv-aggressive Karate [19:43]
  5. Gott und Richter [28:40]
  6. Hunderte Millionen Dollar [36:08]
  7. Auge in Auge [44:45]
  8. I Feel Love [51:56]
  9. Der wissenschaftliche Ofen [59:30]
  10. Ich weiß, wer du bist [1:06:57]
  11. Victor Tellegio [1:13:55]
  12. Du machst mir Angst [1:23:21]
  13. Die allerbeste Nummer [1:31:05]
  14. Abgezockt [1:37:29]
  15. Goldstück [1:44:36]
  16. Wir sind im Geschäft [1:49:48]
  17. Verschwinde [1:55:42]
  18. Reingelegt [1:59:36]

Quelle: Tobis Home Entertainment (EAN: ...)