Filmplakat

Auge um Auge (Bildnachweis: Tobis)© Tobis

DVD-Cover (2014)

Auge um Auge (Bildnachweis: Universal HE)© Universal HE

Auge um Auge

Stab und Besetzung

Originaltitel: Out of the Furnace. Kinostart: 04.12.2013 (US eingeschränkt), 06.12.2013 (US), 29.01.2014 (UK), 03.04.2014 (DE). Verleih: Tobis Film (DE). Länge: 116:54 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 16 Jahren. FBW: -

Regie: Scott Cooper. Drehbuch: Brad Ingelsby & Scott Cooper. Kamera: Masanobu Takayanagi. Schnitt: David Rosenbloom. Szenenbild: Thérèse DePrez (Production Designer), Gary Kosko (Art Director), Merissa Lombardo (Set Decorator). Kostümbild: Kurt and Bart. Maskenbild: Ken Diaz (Department Head Make-up), Karen Lovell (Department Head Hair). Musik: Dickon Hinchliffe. Ton: James Emswiller (Sound Mixer), Leslie Shatz & Rick Kline (Re-Recording Mixers), John Morris (Sound Design and Supervision). Spezialeffekte: Ray Bivins (Special Effects Coordinator). Visuelle Effekte: Raymond Gieringer (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Christian Bale (Russell Baze), Woody Harrelson (Harlan DeGroat), Casey Affleck (Rodney Baze Jr.), Forest Whitaker (Chief Wesley Barnes), Willem Dafoe (John Petty), Tom Bower (Dan Dugan), Zoë Saldana (Lena Taylor), Sam Shepard (Gerald "Red" Baze) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: David Nathan (Russell Baze), Thomas Nero Wolff (Harlan DeGroat), Björn Schalla (Rodney Baze Jr.), Tobias Meister (Chief Wesley Barnes), Reiner Schöne (John Petty), Tom Bower (Dan Dugan), Tanja Geke (Lena Taylor), Frank Glaubrecht (Gerald "Red" Baze) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Der Irak-Kriegs-Heimkehrer Rodney Baze (...) ist es leid, wie sein älterer Bruder Russell (...) für den Lebensunterhalt im Stahlwerk zu schuften. Lieber kämpft er bei illegalen, aber sehr gut bezahlten Street-Fights. Eine fatale Entscheidung, denn als er sich dabei mit dem skrupellosen und brutalen Bandenchef Harlan DeGroat (...) anlegt, hat das schlimme Folgen. Rodney kehrt nicht zurück, und auch die Ermittlungen der Polizei scheitern am Widerstand der übermächtigen Gang. Deshalb macht sich Russell auf eigene Faust auf. Dabei hat er DeGroat und seinen Männern nicht viel mehr entgegenzusetzen als seine Entschlossenheit und unbändige Wut: Auge um Auge, Zahn um Zahn ...

Quelle: Tobis Film (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 16 - Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains very strong language, strong violence and hard drug use).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for strong violence, language and drug content).

FSK (Freigabebegründung):

Das Drama erzählt die Geschichte einer Rache vor dem Hintergrund einer Stahlarbeiterstadt im Niedergang: Als Russells jüngerer Bruder Rodney, der sein Glück in Street Fights suchte, Opfer eines mächtigen Gangsters und seiner Handlanger wird, setzt Russell alles daran, die Schuldigen zur Strecke zur bringen. Der Film erzählt seine tragische Geschichte gut nachvollziehbar und mit differenziert gezeichneten Charakteren, wobei er sich mit dem Thema Rache auf ernsthafte, moralisch geprägte Weise auseinandersetzt. Gewalt und Selbstjustiz werden deutlich kritisch betrachtet, weshalb eine ethisch desorientierende Wirkung auf Jugendliche ausgeschlossen werden kann. Auch sind die Gewaltdarstellungen nie selbstzweckhaft, könnten allerdings jüngere Zuschauer durch ihre Härte überfordern. 16-Jährige sind bereits in der Lage, sie im Kontext der schlüssigen Handlung zu verarbeiten. Eine Beeinträchtigung für diese Altersgruppe ist daher auszuschließen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 04.10.14]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Ärger im Autokino
  2. Beim Vater [10:17]
  3. Im Gefängnis [17:32]
  4. Kampf [27:33]
  5. Wunderbare Neuigkeiten [37:34]
  6. Rodney Baze [46:58]
  7. Noch nicht quitt [59:00]
  8. Geld und Drogen [1:07:38]
  9. Ein Gefallen [1:16:55]
  10. "Vergib mir meine Sünden." [1:24:40]
  11. Jagd [1:32:29]
  12. Abspann [1:43:45]

Quelle: Tobis Home Entertainment (EAN: ...)