Filmplakat

Free Birds (Bildnachweis: Senator© Senator

DVD-Cover

Free Birds (Bildnachweis: Senator HE© Senator HE

Free Birds

Stab und Besetzung

Originaltitel: Free Birds. Kinostart: 01.11.2013 (US), 29.11.2013 (UK), 06.02.2014 (DE). Verleih: Senator Film Verleih (DE). Länge: 91:50 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 6 Jahren. FBW: -

Regie: Jimmy Hayward. Drehbuch: Scott Mosier & Jimmy Hayward. Schnitt: Chris Cartagena. Szenenbild: Kevin R. Adams (Production Designer). Musik: Dominic Lewis. Ton: Randy Thom (Sound Designer), Dennis Leonard (Supervising Sound Editor), Randy Thom & Gary A. Rizzo (Re-Recording Mixers). Animation: Rich McKain (Supervising Animator).

Sprecher: Owen Wilson (Reggie), Woody Harrelson (Jake), Amy Poehler (Jenny), George Takei (S.T.E.V.E.), Colm Meaney (Myles Standish), Keith David (Chief Broadbeak), Dan Fogler (Governor Bradford) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Jimmy Hayward (Ranger / Leatherbeak / President / Hazmats / Additional Voice Talent) u.a. Synchronsprecher: Rick Kavanian (Reggie), Christian Tramitz (Jake), Nora Tschirner (Jenny), Oliver Kalkofe (S.T.E.V.E.) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Hat eigentlich mal jemand die Truthähne gefragt, wie sie Thanksgiving finden? Die beiden unerschrockenen Vögel Jake und Reggie haben dazu eine ganz klare Meinung: Nie wieder Puter als Festtagsbraten! Sofort nehmen sie ihr Schicksal in die eigenen Flügel und machen sich auf zu einem gefiedersträubenden Abenteuer. Mit einer eierförmigen Zeitmaschine reisen sie ins 17. Jahrhundert und landen bei den Pilgern an der amerikanischen Ostküste, die gerade das allererste Thanksgiving feiern wollen - Festtagsbraten inklusive.

Alles fein - nur ist die Kiste mit dem Umschreiben der Geschichte nicht ganz so schnell geschaukelt: Reggie verliebt sich nämlich in die heiße (Trut-)Henne Jenny und kriegt Ärger mit seinem Schwiegergockel in spe, während Jakes verrückter Rettungsplan dafür sorgt, dass die ganze Truthahnsippe ins Visier des schießwütigen Dynamite Joe gerät...! In letzter Sekunde flieht Reggie vor dem Chaos, das Jake und er in der Vergangenheit angerichtet haben, zurück in die Gegenwart. Doch will er die anderen Truthähne wirklich einfach ihrem Schicksal überlassen? Da schwillt selbst seiner treuen Zeitmaschine S.T.E.V.E. der Kamm...

Quelle: Senator Film Verleih (Presseheft) [PDF]

Produktionsnotizen

Der Film ist eine Produktion von Reel FX Animation Studios (Produzent: Scott Mosier) und Relativity Media (Produzent: Alonzo Ruvalcaba).

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 6 - Freigegeben ab 6 Jahren.
  • GB: U - Universal (Consumer Advice: Contains mild threat and slapstick and infrequent very mild language).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for some action/peril and rude humor).

FSK (Freigabebegründung):

Der Animationsfilm schildert die Zeitreise zweier Truthähne ins 16. Jahrhundert, wo sie die "Thanksgiving"-Tradition verhindern wollen, um ihre Art vor dem schrecklichen Schicksal als Festtagsbraten zu bewahren. Der Film ist mit turbulenter Action und klarer Figurenzeichnung erzählt, wobei bereits sehr junge Zuschauer der Handlung gut folgen können. Einzelne bedrohlich und düster gestaltete Elemente, die Kinder unter 6 Jahren emotional überfordern könnten, sind für Grundschulkinder in den Kontext einzuordnen und zu verarbeiten. Da Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Verlässlichkeit betont werden und eine positive Grundstimmung dominiert, ist für diese Altersgruppe eine Beeinträchtigung auszuschließen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 18.10.14]

Webtipps

Lesen Sie mehr

DVD-Kapitel

  1. Der begnadigte Truthahn
  2. Das Geheimquartier [9:03]
  3. Eine Zeitreise [15:51]
  4. Truthahnjagd [24:39]
  5. Das Volk der Vergangenheit [31:57]
  6. Gebietsüberwachung [40:41]
  7. Gefundenes Versteck [52:15]
  8. Zurück in der Zukunft [1:05:02]
  9. Erntedankfest [1:11:31]
  10. Abspann [1:20:44]

Quelle: Senator Home Entertainment (EAN: ...)