Filmplakat

Die Winzlinge (Bildnachweis: Pandastorm)© Pandastorm

Teaserplakat

Die Winzlinge (Bildnachweis: Pandastorm)© Pandastorm

Die Winzlinge - Operation Zuckerdose

Stab und Besetzung

Originaltitel: Minuscule - La vallée des fourmis perdues. Internationaler Titel: Minuscule: Valley of the Lost Ants. Kinostart: 29.01.2014 (FR), 14.01.2016 (DE). Verleih: Pandastorm Pictures (DE). Länge: 88:21 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: Thomas Szabo & Hélène Giraud. Drehbuch: Thomas Szabo & Hélène Giraud. Kamera: Dominique Fausset. Schnitt: Valérie Chappellet. Szenenbild: Franck Benezech (Chef décorateur), Hélène Giraud (Direction artistique). Musik: Hervé Lavandier. Ton: Emmanuel Guionet & Côme Jalibert (Ingénieurs du son), Côme Jalibert (Montage son / Mixage).

Inhalt

Synopsis (Presseheft):

In einem wunderschönen Tal leben viele winzige Tierchen friedlich miteinander, bis eines Tages eine schwarze Ameise einen fabelhaften Schatz entdeckt: eine vergessene Zuckerdose. Darin versteckt sich ein kleiner Marienkäfer, der seine Familie verloren hat. Die Ameisen und der Käfer freunden sich an und machen sich auf, die süße Beute zum heimatlichen Hügel zu tragen. Doch ein Stamm roter Ameisen hat es ebenfalls auf die Zuckerdose abgesehen. Eine tollkühne Jagd durch blumige Wiesen, wilde Wälder und reißende Flüsse beginnt. Werden die Freunde es schaffen, den köstlichen Schatz sicher nach Hause zu bringen?

Quelle: Pandastorm Pictures (Presseheft) [PDF]

Herr K. meint ...

Zu diesem Film habe ich eine "Kino & Curriculum"-Ausgabe für das Institut für Kino und Filmkultur (IKF) geschrieben, die Sie im Bereich "Veröffentlichungen" als PDF-Datei herunterladen können.

Filmzitate

Texteinblendungen zu Beginn des Films:

Es gibt eine sehr alte Legende über die Heldentaten eines jungen Marienkäfers im Kampf gegen die roten Ameisen. Noch heute zirpen die Grillen und die Zikaden jeden Sommer diese Geschichte...

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 0 - Freigegeben ohne Altersbeschränkung [Prüf-Nr. 154744/K].
  • FR: TP - Tous publics.

FSK (Freigabebegründung):

Animierter Abenteuerfilm über einen Marienkäfer und seine turbulenten Abenteuer: Er freundet sich mit Ameisen an, die jedoch von anderen Ameisen bedroht werden, weshalb der kleine Käfer großen Mut beweisen muss. Der Film ist in hellen, bunten Bildern und einem realistisch anmutenden Setting inszeniert. Die Unterscheidung von Gut und Böse ist immer eindeutig, und die Hauptfigur bietet sich schon sehr jungen Zuschauern als positive, starke Identifikationsfigur an. Zwar birgt der Film einige bedrohliche Situationen, diese werden jedoch sehr schnell und versöhnlich wieder aufgelöst und alternieren mit ruhigen, humorvollen Passagen und idyllischen Landschaftsbildern. Auch aufgrund der Betonung von Werten wie Freundschaft und Zusammenhalt finden bereits Vorschulkinder ausreichend emotionalen Halt und können die Geschichte bis zum Happy End gut verarbeiten.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 15.01.16]

Webtipps