(Copyright: Karina Castellini)© Karina Castellini

Kirche & Kino: Literaturhinweise

Hier finden Sie ausgewählte und zum Teil kommentierte Literaturhinweise zum Thema "Kirche & Kino" bzw. "Film und Theologie", die laufend ergänzt werden.


BLAKE, Richard A. (2000). AfterImage. The Indelible Catholic Imagination of Six American Filmmakers. Chicago: Loyala Press. [ISBN-13: 978-0-8294-1550-6]

BOHRMANN, Thomas; VEITH, Werner & ZÖLLER, Stephan (Hg.) (2007). Handbuch Theologie und populärer Film. Bd. 1. Paderborn u.a.: Schöningh. [ISBN-13: 978-3-506-72963-7]

BUSCHMANN, Gerd & PIRNER, Manfred L. (2003). Werbung, Religion, Bildung. Kulturhermeneutische, theologische, medienpädagogische und religionspädagogische Perspektiven. Frankfurt am Main: GEP (Beiträge zur Medienpädagogik 8). [erhältlich im IKF-Medien-Shop]

DAMM, Thomas (2008). "Unterwegs im Auftrag des Herrn". Fünf Thesen zum Verhältnis von Kirche und Kino. Deutsches Pfarrerblatt, 108, H. 7 (Juli 2008), 364-366.

Thomas Damm, Pfarrer in Recklinghausen, ist Mitinitiator der Reihe "Kirche & Kino" in Recklinghausen. In fünf Thesen begründet er kurz und prägnant, warum es für Kirchen wichtig sein kann, mit dem Medium Film zu arbeiten: 1. Filme gehen auf die Lebensfragen der Menschen ein. 2. Filme haben eine Nähe zu kirchlichen Erzähltraditionen. 3. Filme erzählen ganzheitlich. Sie wirken auf alle Sinne. 4. Filmarbeit vermittelt Medienkompetenz. 5. Filme informieren und motivieren.

HERRMANN, Jörg (2002). Sinnmaschine Kino. Sinndeutung und Religion im populären Film. Gütersloh: Kaiser/Gütersloher Verlagshaus (Praktische Theologie und Kultur 4). [2. Aufl., 1. Aufl. 2001)]

KIRSNER, Inge & BÖHM, Thomas H. (2008). Wo finden wir die blaue Fee? Spiritualität im Film. Münsterschwarzach: Vier-Türme-Verlag (Münsterschwarzacher Kleinschriften 166). [ISBN: 978-3-89680-363-4]

KIRSNER, Inge & WERMKE, Michael (Hg.) (2000). Religion im Kino. Religionspädagogisches Arbeiten mit Filmen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Der Band bietet didaktische Konkretionen zu folgenden Filmen: "Die Truman Show" (S. 90-98, Thomas vom Scheidt), "Terminator 2" (S. 99-112, Stefan Wolf), "The Purple Rose of Cairo", "Pretty Woman" und "Ariel" (Thomas vom Scheidt & Stefan Wolf), "Lola rennt" (S. 126-138, Michael Wermke), "Schindlers Liste" (S. 139-150, Michael Wermke), "Im Auftrag des Teufels" (S. 151-161, Andreas Mertin) u.a.

KIRSNER, Inge & WERMKE, Michael (Hg.) (2004). Gewalt. Filmanalysen für den Religionsunterricht. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

LESCH, Walter; MARTIG, Charles & VALENTIN, Joachim (Hg.) (2005). Filmkunst und Gesellschaftskritik. Sozialethische Erkundungen. Marburg: Schüren (Film und Theologie 7). [erhältlich im IKF-Medien-Shop]

PIRNER, Manfred L. (2001). Fernsehmythen und religiöse Bildung. Grundlegung einer medienerfahrungsorientierten Religionspädagogik am Beispiel fiktionaler Fernsehunterhaltung. Frankfurt am Main: GEP (Beiträge zur Medienpädagogik 7). [erhältlich im IKF-Medien-Shop]

REGENSBURGER, Dietmar & LARCHER, Gerhard (Hg.) (2008). Paradise now!? Politik - Religion - Gewalt im Spiegel des Films. Marburg: Schüren Verlag (Film und Theologie 9). [ISBN-13: 978-3-89472-531-0; erhältlich im IKF-Medien-Shop]

SCHATTEN, Thomas (1997). 50 Jahre film-dienst. Ein Beispiel für das Verhältnis von Kirche und Kultur in der Bundesrepublik Deutschland. Düsseldorf/Köln: Thomas Schatten Verlag/KIM-Verlag. [DNB]

SCHRAMM, Michael (2008). Der unterhaltsame Gott. Theologie populärer Filme. Paderborn u.a.: Schöningh. [ISBN-13: 978-3-506-76444-7]

SIGG, Stephan (2008). Wunder der Leinwand. Filme mit biblischer Botschaft. Stuttgart: Katholisches Bibelwerk. [ISBN-13: 978-3-460-30016-3]

Das Buch enthält einen Überblick zu 50 aktuellen Filmen, die angeblich "einen Aspekt der christlichen Botschaft thematisieren" (S. 7). Zu jedem Film finden sich auf jeweils 2 Seiten eine kurze Inhaltsangabe und Bewertung, "Leitfragen" zum Inhalt und eine Bibelstelle, "die zum Thema oder oder zur Problematik des Films passt, ihm den Spiegel vorhält oder diesem gar provozierend widerspricht" (S. 8). - Fazit: Ärgerlich! Wenn ich mir überlege, wieviel Mühe ich mir z.B. mit meiner "Kino & Curriculum"-Ausgabe zu "Hotel Ruanda" gemacht habe...

VALENTIN, Joachim (Hg.) (2002). Weltreligionen im Film. Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus, Buddhismus. Marburg: Schüren Verlag (Film und Theologie 3). [ISBN-10: 3-89472-369-6; erhältlich im IKF-Medien-Shop]