Der Leichendieb

Das Hörspiel "Der Leichendieb" ist Folge 27 der Reihe "Gruselkabinett".

Stab und Besetzung

Der Leichendieb. D 2008. Länge: 68:35 Min. (13 Tracks). Produktion: Titania Medien. Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe. Buch: Marc Gruppe (nach einer Kurzgeschichte von Robert Louis Stevenson). Sprecher: Michael Pan (Fettes), Torsten Michaelis (Dr. Macfarlane), Hans-Werner Bussinger (Prof. Knox), Andreas Mannkopff (Skinner), Melanie Hinze (Jane Galbraith), Wilfried Herbst (Gray), David Turba (Robert), Ernst Meincke (Dick, Wirt), Frank Schaff (Alfred, Totengräber). ISBN: 978-3-7857-3579-4.

Kurzinhalt (Klappentext)

Edinburgh 1829: Der Handel mit Leichen für anatomische Forschungszwecke ist in England im frühen 19. Jahrhundert ein blühendes und grausiges Gewerbe. Aber sind es wirklich ausschließlich heimlich auf den Friedhöfen ausgegrabene Leichen oder handeln korrupte Leichendiebe am Ende auch mit nur zu diesem speziellen Zweck vom Leben zum Tod gebrachten Körpern ...?

Trackliste

  1. Winter 1849 (02:52)
  2. Seltsamer Abend (04:37)
  3. Alte Bekannte (05:43)
  4. Fettes erzählt (03:59)
  5. Delikate Details (05:17)
  6. Licht und Schatten (07:58)
  7. Neue Lieferung (04:14)
  8. Ein Albtraum (05:03)
  9. Gemeinsame Leichen (06:45)
  10. Toddy hat gehandelt (05:48)
  11. Auf Exkursion (04:36)
  12. Friedhof von Glencorse (06:23)
  13. Abgepasst (05:14)

Cover

Der Leichendieb (Bildnachweis: Titania Medien)
© Titania Medien

Hintergrund

Das Hörspiel basiert auf der Kurzgeschichte "The Body Snatcher" des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson (1850-1894), die erstmals im Dezember 1884 in der Weihnachtsausgabe der Abendzeitung "Pall Mall" veröffentlicht wurde.

Web-Tipps

Wohin möchten Sie jetzt?