Die Spinne

Das Hörspiel "Die Spinne" ist Folge 38 der Reihe "Gruselkabinett".

Stab und Besetzung

Die Spinne. D 2009 (VÖ: 14.11.09). Länge: 76:11 Min. (13 Tracks). Produktion: Titania Medien. Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe. Buch: Marc Gruppe (nach der Kurzgeschichte "Die Spinne" von Hanns Heinz Ewers). Sprecher: Simon Jäger (Richard Bracquemont), Marianne Lutz (Madame Dubonnet), Bodo Wolf (Kommissar), Tommy Morgenstern (François), Engelbert von Nordhausen (Prof. Kerber), Cathlen Gawlich (Mary Garden), Axel Malzacher (Henri Moreau), Andreas Mannkopff (Herr Pulver), David Turba (Karl Krause), Hasso Zorn (Charles-Marie Chaumié). ISBN-13: 978-3-7857-4143-6.

Kurzinhalt (Klappentext)

Paris 1910: An drei aufeinanderfolgenden Freitagen erhängten sich drei Gäste des kleinen Hotels Stevens am Fensterkreuz von Zimmer 7. Der Student der Medizin Richard Bracquemont lässt sich weder vom zuständigen Kommissar noch von Madame Dubonnet, der Besitzerin des Hotels, davon abbringen, genau dieses Zimmer zu beziehen...

Trackliste

  1. 25. März 1910 (02:26)
  2. Zeitungsmeldung (05:07)
  3. Drei Tote (05:54)
  4. Operndiva (03:06)
  5. Polizeirevier (05:12)
  6. Einzug (04:44)
  7. Freitag (04:29)
  8. Clarimonde (06:49)
  9. Zweiter Freitag (05:47)
  10. Liebe und Tod (05:45)
  11. Albträume (10:56)
  12. Süchtig (13:26)
  13. Offene Fragen (02:23)

Cover

Die Spinne (Bildnachweis: Titania Medien)
© Titania Medien

Literarische Vorlage

Das Hörspiel basiert auf der Kurzgeschichte "Die Spinne" des deutschen Schriftstellers Hanns Heinz Ewers (1871-1943).

Web-Tipps

Wohin möchten Sie jetzt?

  • zurück zur Übersicht aller "Gruselkabinett"-Folgen
  • weiter zur nächsten "Gruselkabinett"-Folge: Der Tempel
  • zum Glossar der "Gruselkabinett"-Sprecher/innen (Woher kenne ich diese Stimme?)