CD-Cover

Das Feuer von Asshurbanipal (Bildnachweis: Titania Medien)© Titania Medien

Das Feuer von Asshurbanipal

Stab und Besetzung

Titel: Das Feuer von Asshurbanipal. VÖ: 17. Mai 2013. Produktion: Titania Medien (Gruselkabinett 77). Länge: 57:18 Min. (13 Tracks). Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe. Buch: Marc Gruppe, nach der Erzählung von Robert E. Howard. Sprecher: Wolfgang Pampel (Steve Clarney), Tayfun Bademsoy (Yar Ali), Friedrich Georg Beckhaus (Händler), David Nathan (Nurredin El Mekru) und Kaspar Eichel (Beduine). ISBN-13: 978-3-7857-4816-9 (DNB).

Kurzinhalt

Klappentext (CD-Cover):

Steve Clarney, ein unerschrockener amerikanischer Schatzjäger, durchforstet mit seinem Weggefährten Yar Ali im Jahr 1928 die Weiten der arabischen Halbinsel, um endlich eines sagenumwobenen Edelsteins habhaft zu werden, der als "Das Feuer von Asshurbanipal" bekannt ist. Doch wo befindet sich die auch im Necronomicon des Arabers Abdul Alhazred erwähnte vergessene Stadt, die manche die "Stadt der Teufel" nennen und in der der größte Rubin der Welt angeblich zu finden sein soll...?

Literarische Vorlage

Das Hörspiel basiert auf der Erzählung "The Fire of Asshurbanipal" des US-amerikanischen Schriftstellers Robert E. Howard (1906-1936), die 1936 in der Dezemberausgabe des Magazins "Weird Tales" veröffentlicht wurde.

Trackliste

Seit Folge 40 gibt es leider keine Kapitel-Titel mehr. :-(

Web-Tipps

Wohin möchten Sie jetzt?

  • zur Übersicht aller "Gruselkabinett"-Folgen
  • zum Glossar der "Gruselkabinett"-Sprecher/innen